Forschungsschwerpunkte und Politikberatung

Forschungsschwerpunkte:
 
Ein Forschungsschwerpunkt ist die Analyse der Bund-Länder-Finanzbeziehungen in Deutschland. Es werden innerhalb der föderalen Finanzbeziehungen Maßnahmen zur Internalisierung räumlicher Externalitäten genau so ergründet wie Besonderheiten des bundesdeutschen Föderalismus (z. B. ökonomische Analyse von Stadtstaaten; Stadtstaaten-Umland-Problematik). Die Forschungsaktivitäten widmen sich auch der Analyse von Reformvorhaben in föderalen Systemen, insbesondere innerhalb des föderalen Systems der Bundesrepublik Deutschland. Dabei kommt der Befassung mit dem Einnahmeinstrument „Kreditaufnahme“ sowie mit Fragen zur Infrastrukturfinanzierung in föderalen Systemen eine besondere Bedeutung zu. Ein weiteres Forschungsfeld ist die Befassung mit Hintergründen und Wirkungen zentraler und dezentraler Steuerpolitik in föderalen Systemen. Angewendet werden dabei zumeist Erkenntnisse der Neuen Institutionenökonomik sowie der Neuen Politischen Ökonomie und aus der Multilevel Governance-Forschung.
 
 
Politikberatung:
 
Basierend auf einer anwendungsorientierten Forschung  werden für wirtschafts- und finanzpolitische Empfehlungen der föderale Aufbau der Bundesrepublik Deutschland analysiert und wissenschaftlich fundierte Beratungsleistungen erbracht.
nach oben