Aktuelle Lehrstuhl News

 
 
 
Ankündigungen
 

Stellenangebot

Im Arbeitsgebiet „Bundesstaatliche und regionale Finanzbeziehungen“ ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt unter dem Vorbehalt der Freigabe eine Stelle für eine / einen wissenschaftliche Mitarbeiterin / wissenschaftlichen Mitarbeiter - Entgeltgruppe 13 TV-L (halbtags) - für die Dauer von 3 Jahren zu besetzen. Nähere Informationen finden Sie bitte in der Anlage.

Summer School 2017 in Kiew

An der Kyiv National Economic University (KNEU) findet

vom 25.08. bis 28.08.2017

in Kiew (Ukraine)

die Internationa Summer School "Green Economy and European Integration" statt.

Im Rahmen der Forschungs- und Lehrkooperation mit dem Department of Finance der Kyiv National Economic University (KNEU) nehmen an dieser Studentenkonferenz Herr Prof. Dr. Heinemann, Frau Leonie Backeberg und Frau Antje Bollen teil und werden im Rahmen von Vorträgen den Teilnehmern der Summer School verschiedene Themen mit nachhaltigkeits- und finanzpolitischen Bezügen präsentieren.

Herausforderungen für Politik und ökonomische Wissenschaft im 21. Jahrhundert

Im Haus der Wissenschaft findet

am 04.05.2017 von 9:00 bis 19:00 Uhr

eine Konferenz anlässlich des 75. Geburtstages von Prof. Dr. Rudolf Hickel (iaw und Universität Bremen) statt.

Die eintägige Konferenz soll sich mit den Anforderungen an politische Entscheidungen und wirtschaftswissenschaftliche Forschung unter sich wandelnden Rahmenbedingungen und Berücksichtigung neuer Herausforderungen beschäftigen.

Dabei wird es um das Verständnis über die Wechselwirkungen zwischen einer theorie- und empiriegestützten, evidenzbasierten ökonomischen Wissenschaft einerseits und den mit einer Vielzahl an Wechsel- und Folgewirkungen verbundenen politischen Entscheidungen von teilweise sehr stark individual- bzw. gruppeninteressengeleitenden politisch-administrativen Entscheidungsträgern gehen. Die Konferenz soll dazu beitragen, die heutigen Mängel in der Analyse von Ökonomie, ökonomischer Wissenschaft und Politik herauszuarbeiten und Ansätze zur Überwindung vorhandener Defizite zu skizzieren.

Neben Prof. Dr. Rudolf Hickel werden u. a. Prof. Dr. Peter Bofinger (Sachverständigenrat und Universität Würzburg) und Prof. Dr. Claudia Kemfert (DIW und Hertie School of Governance) an der Veranstaltung teilnehmen.

Aufgrund begrenzter Kapazität wird um verbindliche Anmeldung gebeten.

Veranstaltungsort: Haus der Wissenschaft, Sandstraße 4/5, 28195 Bremen

Anmeldung: anmeldunghickel@uni-bremen.de

Bitte verwenden Sie das beigefügte Anmeldeformular.

nach oben